DIY

Ganz kleines für Kleine.

6. April 2014
1-16

Hej ihr Lieben :)

Gestern und heute war mal wieder Puppenwerkstatt angesagt. Die gestrige hat sich sofort die Tochter unter den Nagel gerissen, von der heutigen konnte ich aber noch schnell Photos machen.

Das Besondere an diesen Püppchen ist..
Ja, also, da gibt es so einiges :-) Erstens, das ist mein neuer Püppchenschnitt. Und zwar ein kleiner, ganze 14 cm misst Madame von Kopf bis Fuß. Und das ist wirklich nicht besonders groß.
Wie immer haben meine Püppchen natürlich einen Bauchnabel- ohne geht einfach nicht.

Puppe trägt ein gesmoktes Neckholder-Jerseykleid aus Lillestoff Ringeln, sowie eine Schleife im Haar.

Und jetzt wage ich mal eine Ankündigung- diese Püppchen wird es in dieser Form im Shop geben. :-) Wann genau, das kündige ich dann nochmal hier im Blog und auf Facebook an.

Lieben Gruß und einen schönen Sonntag euch :)
Bernadette

Du hast eine Frage oder willst mir etwas sagen? Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply pigugi 6. April 2014 at 18:19

    Wow, die ist ja Zucker! Bevor ich zu Ende gelesen habe wollte ich fragen ob man die kaufen kann?!
    So süß! Da bin ich neugierig!
    liebe Grüsse
    pigugi

    • Reply Bernadette von Kluntjebunt 7. April 2014 at 11:20

      HUhu Pigugi,
      ja, das ist schon länger geplant mit den Puppen im Shop. Bis jetzt habe ich nur auf Auftrag gefertigt, was ich auch weiterhin machen möchte. Aber ich denke die ganz kleinen Püppchen könnte ich auch so anbieten. :-)
      Lieben Gruß!

  • Reply kristina 6. April 2014 at 19:16

    Die kleine Dame ist ja wirklich eine ganz hübsche!!!
    Und das ganze in so klein Nähen, wow!!
    Lg kristina

    • Reply Bernadette von Kluntjebunt 7. April 2014 at 11:22

      Hej Kristina,
      ja, das ist wirklich klein. Aber ich bin darin ja schon etwas geeübt, ich mache ja öfters Püppchenkleidung. Da näht man dann halt nur noch mit der Nähmaschine und der Cover, die Overlock ist da kein Thema mehr 😉
      Lieben Gruß!

    Leave a Reply