Meine Fotoausrüstung

So fotografiere ich

Oft erreichen mich Nachrichten per E-Mail oder auf Instagram womit ich meine Fotos mache und was ich dafür alles nutze.

Aus diesem Grunde fasse ich euch all mein Equipment zusammen. Man kann aber natürlich auch mit einer wesentlich (!) günstigeren Kamera hervorragende Fotos machen.

Am Liebsten fotografiere ich im Freien, aber auch in Räumen kann man ganz tolle Fotos machen. Meine Foodfotos entstehen tagsüber vor meinem Küchenfenster indem ich mir ein kleines Setting schaffe, nachts  nutze ich hierfür meine Tageslichtlampe.

Wenn ihr Fragen habt – stellt diese einfach in den Kommentaren :-)

Eure Bernadette

Kamera

Meine erste Kamera war eine Nikon D40 bis sie meiner Tochter zum Opfer fiel. Danach kaufte ich mir gebraucht eine Canon 600 D, anschließend eine Canon 5 D Mark II. Eine richtig tolle Kamera! Als ich ein richtig gutes Angebot für eine gebrauchte Canon 5 Mark IV* bekam, schlug ich zu und verkaufte die 5 D Mark II wieder. Sonst hätte ich sie heute noch :)

Objektiv

Mein allerliebsteslieblings Objektiv ist das Sigma 35 mm 1.4*. Damit fotografiere ich zu 99% der Zeit. Das ist mein erstes neugekauftes Objektiv und das war es definitiv wert. Ein ganz günstiges und ebenfalls hervorragendes Objektiv ist das 50 mm 1.8* von Canon. Dieses hatte ich auch ganz lange genutzt. Für Portraits kann ich euch auch das 85 mm 1.8* empfehlen.

Tageslichtlampen

Am liebsten fotografiere ich bei natürlichem Licht. Das geht natürlich nicht immer und speziell für DIY Anleitungen ist Indoor-Licht dann doch essentiell. Ich habe dieses Tageslichtampen Set* und bin damit sehr zufrieden.

Reflektor

Ein Reflektor* ist absolute Pflicht und ich habe sogar zwei davon (in unterschiedlichen Größen). Ein Reflektor wertet Fotos unfassbar auf – das müsst ihr einfach mal testen wenn ihr das nächste Mal eure Kinder oder andere Menschen fotografiert!


* Affiliate Links