Nähen

NMJK #3 Rock & #4 Babymütze

13. Februar 2016
kluntjebunt_at_bernadette_burnett_lillestoff_2016_2

Heute mache ich mal einen Outfit-Post und mein Kind steht Modell. Warum ein Outfit Post über Kinder? Warum in dieser Kleidung? Warum kein farblich abgestimmtes Outfit mit passenden Schuhen und tollem Hintergrund im Blog?

Ganz einfach; so wie ich mir mein Outfit aussuche tut es das Kind auch. Hier sehen wir heute also ein kindgerechtes Outfit des Tages, selbstzusammengestellt.

Outfit of the day

Fangen wir von oben nach unten an und analysieren warum die heutigen Klamotten so super ist.

Mütze: Babymütze zum  Binden aus „Dreamy Plants“, Mütze wurde für toll befunden da man die Sonnenbrille darunter schieben kann.

Sonnenbrille: Knallpink und groß, wurde für mega super befunden da knallpink und groß

Shirt: Selfmade aus einem Lillifee Kostüm, war immer schon super da rosa und mit vielen Blümchen drauf

Rock: Ebenfalls aus „Dreamy Plants“, super weil es ein Rock ist, Stoff egal

Leggings: Vererbte Pyjamahose der Lieblingscousine mit rosa Herzchen passend zur Unterhose, mega super weil alte Klamotten der Cousine sowieso die Besten sind

Socken: Grau mit rosa Tigerstreifen, super weil die neuen Socken nicht mehr zu klein sind

Schuhe: Neue Schnürschuhe für Große Kinder in Pink mit türkiser Sohle, auch super weil pink und für große Kinder

So, ich denke ihr wisst nun Bescheid warum Kind sich für diese Dinge entschieden hat und warum sie sich darin wohl fühlt, ein bisschen weniger Mitsprache der Eltern bei der Kleiderwahl der Kinder macht viel her! :-)

So lange Kind nicht friert und lediglich mit Bikinihose im Winter vor die Tür möchte, sehe ich absolut keinen Grund Kleidungsstücke zu beanstanden. Man selbst geht ja auch nur ungernst in der unbequemen Jeans vor die Türe, in der Strumpfhose die juckt oder kratzt obwohl sie soo schön ist oder in einer Farbe nach der man sich heute gar nicht fühlt.

Neulich las ich irgendwo einen Artikel über einen Vater der seine Kinder im Pyjama in die Kita bringt- dieser Vater bin ich auch. Die Mädels dürfen auch schonmal morgens den Pyjama anlassen und ziehen sich noch irgendwas drüber. Das ist für mich völlig in Ordnung. Ich erspare mir Diskussionen, die Kinder freuen sich und motzen nicht. So lange sie den Ernst des Lebens noch nicht mit voller Härte zu spüren bekommen, sollen sie das bitte auch weiterhin tun.

Kleidung ist dazu da sich wohl zu fühlen, nicht zu frieren und nicht nur um irgendjemand anders zu gefallen. Und wer sich wohlfühlt, der strahlt ohnehin!

Ende.

P.S. Das Outfit heute finde ich wirklich gut! Wir haben noch ganz andere auf Lager.

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_lillestoff_2016_4

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_lillestoff_2016_3

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_lillestoff_2016_1

Schnitte: Rock und Babymütze zum Binden aus „Nähen mit Jersey- Kinderleicht!“ von Pauline Dohmen / Klimperklein
Stoff: Dreamy Plants von Lillestoff by Kluntjebunt

Du hast eine Frage oder willst mir etwas sagen? Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply