DIY

Print DIY für Shirts + Vorlagen | #ZalandoDIY

26. Oktober 2016
kluntjebunt_at_bernadette_burnett_9_2016

Unifarbene Shirts sind klasse – ab und an darf es dann aber doch mal etwas mehr Muster sein. Dafür muss man aber nicht tief in die Tasche greifen. Einfache Prints lassen sich super selbst machen…


Shirts bedrucken

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_12_2016

Für mein Zalando DIY* habe ich euch 2 Vorlagen vorbereitet. Diese könnt ihr euch hier (ZalandoDIY_Kluntjebunt) herunterladen und ausdrucken.

Material:

  • Vorlage ausgedruckt (ZalandoDIY_Kluntjebunt)
  • stärkeres Papier oder Pappe
  • Washi Tape
  • 3 verschiedene Stoffmalfarben
  • Topfschwamm
  • Messer oder Zahnstocher

Los gehts…

Übertragt die Vorlage (ich habe den Kaktus gewählt, ich habe aber auch eine Katze gestaltet) auf ein festeres Stück Papier oder dünne Pappe. Ich benutze 200 g schweres Papier – das reicht völlig.

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen

Die Ungeduldigen unter euch sollten sich 2 Schablonen vorbereiten. So kann eine immer trocknen während man mit der anderen druckt.

Bereitet euer Shirt (oder ein anderes zu bedruckendes Textil vor). Legt es flach vor euch auf und legt Zeitungspapier oder Karton hinein. So kann die Farbe später nicht durchweichen.

Wählt nun eine gute Position für euren Druck aus. Ich habe meine Schablone zusätzlich leicht mit Washi Tape fixiert, so kann nichts verrutschen.

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-8

Bestreicht nun euer kleines Küchenschwämmchen mit etwas Farbe und tupft sanft auf die Schablone. Ich benutze diese Farben:

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-2

Legt eure Schablone zur Seite und nehmt die zweite und positioniert sie an gewünschter Stelle und tupft ebenfalls mit eurem Schwämmchen über euer Schablonenmotiv.

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-9

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-10

Wiederholt den Vorgang so lange bis ihr ein schönes Muster gedruckt habt.

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-11

Lasst die Farbe gut trocknen.

Nun nehmt ihr euch einen Zahnstocher oder auch ein kleines Buttermesser zur Hand. Benetzt die Messerspitze oder ein paar mm des Zahnstochers mit bunter Textilfarbe.

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-12

Nun tupft bunte Stacheln an eure Kakteen oder bunte Schnurrbarthaare an eure Katzengesichter.

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-13

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-16

Zu guter Letzt wird die getrocknete Textilfarbe nun nach Herstellerangabe fixiert. Meist müsst ihr das Shirt dafür heiß bügeln.

bernadetteburnett_kluntjebunt_zalandodiy_print_diy_shirts_printvorlagen-15

Fertig ist euer Shirt mit coolem Print! :-)

Mehr kreative Ideen zum aufpeppen von schlichter Mode findet ihr auf dem Zalando DIY Portal.

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_7_2016

Vielen Dank an meine Mutter die sich selbstloserweise als Model zur Verfügung gestellt hat :)

Hier handelt es sich um eine Kooperation zwischen Zalando und mir. *

Du hast eine Frage oder willst mir etwas sagen? Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply