Nähen

Raglan Shirt aus Pin Up

27. Januar 2016
kluntjebunt_at_bernadette_burnett_Lillestoff_2016_1

Wenn die kleine Schwester grinsend neben dir steht und gespannt auf deinen Arbeitsbildschirm starrt und ganz interessierte Fragen stellt ist was im Busch. Klarer Fall: Die Schwester will was. Das Gute ist, es ist kein Pony. Die 5-Jährige lässt grüßen.

Rechnete ich schon mit Dingen wie beim Umstellen der Wohnung helfen oder einen Shopping Ausflug (na gut, dazu hätte ich mich gerade noch hinreissen lassen), waren es lediglich gewübschte Fotos für den schwesterlichen Food-Blog der nun doch seit Weihnachten pausierte.

Ich fotografierte also aus tiefster Überzeugung die herrlichen Schokoladen-Cookies und bekam sogar einige davon ab.. Die werdet ihr dann wohl in den nächsten Tagen zu sehen bekommen.

Im Gegenzug hatte ich endlich ein Modell für mein hübsches Raglan Shirt aus „Pin Up“ welches schon so lange auf seinen Einsatz vor der Kamera wartete.
Den Ausschnitt hatte ich mit der Cover eingefasst, umgeklappt und festgesteppt. Beleg für Faule sozusagen.

In der Pin Up-Kombi machte übrigens auch Isabell von HannaPurzel eine tolle Figur.

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_Lillestoff_2016_6

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_Lillestoff_2016_5

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_Lillestoff_2016_4

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_Lillestoff_2016_3

kluntjebunt_at_bernadette_burnett_Lillestoff_2016_2

Stoff: Pin Up von Lillestoff
Schnitt: Ottobre Design 5/2015

 

Du hast eine Frage oder willst mir etwas sagen? Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply U-Boot Raglan 4. April 2016 at 9:01

    […] lange abgepauster Schnitt aus der Ottobre Design, den ich bereits einige Male nähte (zum Beispiel hier), lächelte mich dazu an. Den Ausschnitt wandelte ich einfach zu einem leichten […]

  • Leave a Reply