Allgemein

Schlicht und einfach.

12. September 2013

Ich habe was genäht! Ja wirklich.
Aber ich darf es noch nicht zeigen. Leider. Denn es ist wirklich zucker, zuckersüß!

Sabrina von Petit Et Jolie hat einen Wintermützenschnitt gemacht, „Cosy“, und ich kann euch sagen.. Toll. Ich glaub so viel darf ich verraten 😉
Sabrina, sei mir nicht böse für das Ausplaudern dieser Insiderinformation, ja? 😀

Anonsten ist hier gestern was ganz schlichtes entstanden.. Wunderschöner Webstoff.. Natürlich, woher denn auch sonst, aus meinem Lieblingsladen. Besondere Sachen kaufe ich ja immer dort..

Die Holzknöpfchen gabs in der Knopfkiste die ich mal von meiner Mutter geschenkt bekommen habe. Viele Knöpfe, die meisten eher so.. Naja, Knopf halt. Aber ein paar Nette sind schon auch dabei :)

Dieses Top besteht nun also aus diesem wunderschönen, japanischen Webstoff, Baumwollsatin-Futter und den Holzknöpfchen. An den Seiten befinden sich Taschen, ebenfalls aus dem Futterstoff.
Die beiden Ärmel haben mittig jeweils eine Falte gelegt.

Übrigens- Gr. 98 und still to have!

Aus den beiden Stoffen habe ich übrigens noch eine klitzekleine, süße Kleinigkeit genäht.. Ein bald erscheinendes Freebie von der lieben Danny, auch bekannt als Brixeline. Sobald ich die Photos zeigen darf, werde ich euch natürlich berichten. :)

Ahhh! Und fast ganz vergessen, ich darf für MiaLuna probenähen <3 Hach! Total toll. 

Nach dieser erneut sehr kurzen Nacht- um 3 war sie vorbei.. wird jetzt erstmal Kaffee gemacht.
Alles Liebe euch!

Du hast eine Frage oder willst mir etwas sagen? Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Elke (pulsinchen) 3. Februar 2014 at 17:33

    Was ist denn das für ein Schnitt? Ich finde das Top wunderschön.

    • Reply Kluntjebunt 11. Februar 2014 at 9:49

      Hallo Elke!
      Das ist ein amerikanischer Schnitt, nämlich von.. Ich habe ihn auf meinem alten Computer gespeichert und schaue gern die Tage nach :-)
      Liebe Grüße!

    Leave a Reply