Design

Schnurrbart-Tiger Applikationsvorlage für Raglankleid

18. Dezember 2015
kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage

Mein geliebtes Raglankleid, also eigentlich ist ja gar nicht meines, eignet sich für allerhand Spielerei. Seien es Schleifchen, Rüschen, Knopfleisten, geraffte Seiten wie in meinem Beispiel hier, oder aber Applikationen..

Eine tolle Möglichkeit das Raglankleid von Pauline wirklich wild zu gestalten ist mit Hilfe eines großen Tigerkopfes. Gefährlich, gelb und gestreift, mit Schnurrbart-Haaren die kleine Damen (und auch Herren) zum Flechten einladen.

Meine Applikationsvorlage passt exakt auf das klimperkleine Raglankleidchen, wofür ich mir selbstverständlich die freundlichste Genehmigung von Klimperklein einholte ;-), in den Größen 56-86. Falls der Bedarf für größere Tigerfans besteht, lasse ich mich vielleicht noch dazu hinreissen ein paar Größen mehr zu gestalten. Eine Katze habe ich ja auch schon vorbereitet… Aber das dauert noch.

Das Ebook zum Raglankleid könnt ihr bei DaWanda oder direkt im Klimperklein-Shop käuflich erwerben. :-) Ein absolutes Must-Have.

Bitte beachtet dass ihr die Applikationsvorlage nur für private Zwecke nutzen dürft, der Verkauf eines fertigen Kleidungsstückes damit ist nicht gestattet. Eine Veränderung der Grafik und Weiterverwendung, so wie Weitergabe der Datei ist nicht gestattet. 

Schreibt mir doch einfach wie ihr die Applikation findet, sind eure Mädls und Buben Tigerfans? Auch die größeren?

Und jetzt.. Ran an die Maschinen!

Material:

Schnurrbart-Tiger Applikationsvorlage DIY

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage2 kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage3

Schritt 1. Die Applikationsvorlage wird ohne Anpassung ausgedruckt und entsprechend an den Kleberändern zusammengeklebt. Übertragt die Kopf und Ohrenform separat auf Folie oder schneidet die Vorlage aus.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage4

Schritt 2. Der Kopf wird zugeschnitten. Nur an der Schulterpartie, also die Seiten an denen später die Ohren zu sehen sind, wird eine Nahtzugabe hinzugefügt. Die Ohren, und das zu applizierende Innenohrteilchen an der unteren Kante, erhalten ebenfalls Nahtzugabe.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage5

Schritt 3. Die Streifen, Nase und die Innenohren werden auf Vliesofix (Achtung! Spiegelverkehrt) übertragen, entsprechend am Kopf positioniert und aufgebügelt.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage6

Schritt 4. Nach dem Aufbügeln wenden wir den Kopf. Links und rechts der Nase (wir nehmen uns unsere Schablone zur Hilfe) werden im nächsten Schritt die Ösen angebracht. Damit diese nicht ausreissen, verstärken wir diese Stellen mit Vlieseline (z.B. H200).

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage7

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage8

Schritt 5. Die Ösen werden nach Herstellerangabe und entsprechend fixiert. Wie viele Ösen ihr wählt, bleibt euch überlassen. Ich finde drei Stück pro Seite optisch sehr ansprechend. Ich nutze die Prym Ösen mit der Vario Zange.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage9

Schritt 6. Wir nehmen unsere schwarze (oder andersfarbige Kordel) zur Hand und schneiden uns drei lange Fäden, diese bilden die Schnurrbarthaare für beide Seiten. Wir legen die Barthaare mittig der Nase, fixieren diese eventuell kurz mit Stylefix oder Washi Tape,  wenden den Kopf und steppen kurz an der Seite der Nase entlang, so dass die Fäden festgenäht sind.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage10

Schritt 7. Die Barthaare werden nun durch die Ösen gefädelt und der Kopf am Kleid festgesteckt.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage11

Schritt 8. Die Tigerstreifen und Nase werden freihand appliziert. Die Augen und der Mund können mit Bleistift vorgezeichnet und ebenfalls freihand gestickt werden.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage12

Schritt 9. Den Rand des Tigerkopfes nähe ich mit dem „normalen“ Nähfüßchen fest.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage13

Schritt 10. Fast fertig! Jetzt fehlen noch die Ohren.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage14

Schritt 11: Die Ohren werden 2x zugeschnitten (also 4 Uhrteilchen gesamt). Auf das vordere Uhrteilchen wird das Innenohr appliziert, die gelben Ohrenteile rechts auf rechts gelegt und genäht. Die Nahtzugabe wird zurückgeschnitten, die Ohren gewendet.

kluntjebunt_Bernadette_Burnett_Klimperklein_Raglankleid_Schnurrbart_Tiger_Applikationsvorlage15

Schritt 12: Die Ohren werden ganz knapp, innerhalb der Nahtzugabe, an die Schulterpartie gesteppt. So verrutschen sie beim Zusammennähen des Kleides nicht mehr.

 

Im Anschluss an die Applikation des Schnurrbart-Tigers wird das Kleidchen noch nach Anleitung von Klimperklein zusammengenäht. Der Halsausschnitt eingefasst oder mit Bündchen versehen. :-)

Ergänz werden kann der Tigerlook übrigens perfekt mit meinem Krallen-Tutorial aus dem Bernina Blog.

 

 

Stoffe: Glitzersweat und Sweat Senf von Lillestoff
Schnitt: Raglankleid von Klimperklein
Applikation: Schnurrbart-Tiger von Kluntjebunt

 

Du hast eine Frage oder willst mir etwas sagen? Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Miriam 18. Dezember 2015 at 22:05

    Wie immer wunderschön !!! Das mache ich nach für meine kleine Tochter. Das klimperklein kluntjebunt dreamteam hat wieder zugeschlagen :-)
    LG Miriam

    • Reply Bernadette Burnett 19. Dezember 2015 at 23:26

      <3 Vielen Dank! Paulines Schnitte laden einfach immer herrlich dazu ein sie zu variieren und zu basteln :)
      Liebe Grüße,
      Bernadette

  • Reply Raubtier-Nachwuchs im Hause Zuckerbart - Zuckerbart 1. März 2016 at 10:29

    […] mutiert. Na eigentlich hat Mama nur zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Zum einen Stand die Schnurrbart-Tiger-Applikation von Bernadette aka Kluntjebunt schon lange auf der To-Sew-Liste, und zum anderen brauchten wir […]

  • Leave a Reply